Maßnahmen der OG Penzing zur Corona-Prävention

Sicher sind allen die derzeitigen Entwicklungen in Sachen Corona-Erkrankung (Covid-19 / Sars-CoV-2) sowie die daraus folgenden einschränkenden Maßnahmen aus den Medien hinreichend bekannt. Selbstverständlich wird auch die Ortsgruppe Penzing zum Schutz der Mitglieder und als Beitrag zur Verlangsamung der Virusverbreitung die kommenden Wochen den Betrieb deutlich reduzieren bzw. teilweise komplett einstellen:

  • Im Zeitraum der Schulschließung ab 16.03.2020 wird für alle Aktiven, sowie die Kinder- und Jugendgruppen weder Schwimmtraining noch Theorietraining stattfinden.
  • Alle geplanten Aktionen (z.B. Rama-Dama) müssen leider entfallen.
  • Die Vorbereitungen für die Wachsaison werden – sofern möglich – verschoben oder mit minimalem Personalaufwand durchgeführt

Eine sachliche Neubewertung der Situation erfolgt in den Osterferien anhand der dann geltenden Empfehlungen, wissenschaftlicher Erkenntnisse und örtlicher Risikoeinschätzung.

Updates und ggf. Ersatzprogramme (z.B. DRSA Web-Seminare, Corona-Aufklärung etc.) werden über die entsprechenden Verteiler angekündigt.

Für alle, die sich zur Pandemie-Situation und empfehlenswerten individuellen Verhaltensmaßnahmen selber auf dem Laufenden halten wollen, sei der Podcast “Corona-Virus-Update” des Virologen Prof. Dr. Christian Drosten (Direktor des Instituts für Virologie / Charité Berlin) empfohlen.