Maßnahmen der OG Penzing zur Corona-Prävention / Update 20.04.2020

Wie bekannt werden die staatlich angeordneten Maßnahmen aufgrund der Covid-19-Pandemie die nächsten Tage erhalten bleiben und im Anschluss eher langsam und schrittweise gelockert.

Für die Wasserwacht Ortsgruppe Penzing und ihre Mitglieder ergeben sich somit für die kommenden Wochen folgende Konsequenzen:

  • Im Zeitraum der ersten Lockerungsmaßnahmen bis mindestens zum 11.05.2020 wird weiterhin für alle Aktiven, sowie die Kinder- und Jugendgruppen kein planmäßiges Training stattfinden können.
  • Größere Aktionen außerhalb des absolut Notwendigen werden nicht durchgeführt.
  • Die Wachsaison wird situationsangepasst und den Covid-19-Hygieneregeln entsprechend aller Voraussicht nach Anfang Mai begonnen.

Eine weitere Neubewertung der Situation erfolgt bis zum 11.05.2020 anhand der dann geltenden Empfehlungen, wissenschaftlicher Erkenntnisse und örtlicher Risikoeinschätzung.

Updates und ggf. Ersatzprogramme (z.B. DRSA Web-Seminare, Online-Wachdienst-Besprechung, Online-Aktivenabende etc.) werden weiterhin über die entsprechenden Verteiler angekündigt.

Für alle, die sich zur Pandemie-Situation und empfehlenswerten individuellen Verhaltensmaßnahmen selber auf dem Laufenden halten wollen, sei der Podcast “Corona-Virus-Update” des Virologen Prof. Dr. Christian Drosten (Direktor des Instituts für Virologie / Charité Berlin) empfohlen.